Einkommen aus Behindertenwerkstatt

Sie sind hier: :///Einkommen aus Behindertenwerkstatt
Einkommen aus Behindertenwerkstatt 2017-06-07T09:05:42+00:00

Einkommen, das Behinderte in einer Behindertenwerkstatt beziehen, ist grundsätzlich unterhaltsrechtlich anzurechnen. Das gilt jedenfalls, soweit dieses Einkommen oberhalb eines Taschengeldes (max 100,- Euro / Monat) liegt (OLG Düsseldorf, RAK-Kammermitteilungen 2014,295 ).

Je nach Schwere der Behinderung kann es aber angemessen sein, auch einen Teil des 100,- Euro übersteigenden Betrags aus Billigkeitsgründen anrechnungsfrei zu lassen.


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/13/d605719140/htdocs/clickandbuilds/scheidungonline/wp-content/plugins/wp-fastest-cache/inc/cache.php:357) in /homepages/13/d605719140/htdocs/clickandbuilds/scheidungonline/wp-content/plugins/super-forms/includes/sessions/class-wp-session.php on line 128