Ja. Nur derjenige Ehegatte, in dessen Namen der Scheidungsantrag gestellt wird, braucht einen eigenen Anwalt. Für den anderen Ehegatten wird kein Anwalt benötigt.